"Jung, alt, Anfänger oder Fortgeschrittener?
Tennis - Einfach mal ausprobieren!"

Ende Punktspielsaison

Nachdem die diesjährige Punktspielsaison beendet ist, können wir durchaus ein sehr positives Ergebnis vermelden.

Unsere Spieler der Herren, um Mannschaftsführer Alexander Pohl, hatten es wohl am schwierigsten sich in der Bezirksklasse zu behaupten. Die Spieler der gegnerischen Mannschaften hatten weitestgehend einen Altersdurchschnitt von unter 20 Jahren. Das machte sich nicht nur im spielerischen und konditionellen, sondern auch im kommunikativen oft bemerkbar. Am vorletzten Spieltag wurde aber noch der entscheidende Sieg errungen, sodaß am Ende noch ein 5. Tabellenplatz erreicht werden konnte.

Die Herren 30 schafften mit einem imposanten Ergebnis von 10:0 Punkten, 25:5 Matches und 51:11 Sätzen den ersten Tabellenplatz, was letzten Endes den Aufstieg in die nächst höhere Klasse (Bezirksliga) im Jahr 2013 nach sich ziehen wird.

Die Damen um Spielführerin Angelika Dykow mußten sich nur dem Staffelsieger MTV Markoldendorf geschlagen geben. Mit 7:3 Punkten, 16:14 Matches und 35:31 Sätzen wurde in der Bezirksklasse ein hervorragender 2. Tabellenplatz erreicht.

Auch die Herren 60+ haben sich in dieser Saison schadlos gegeben und wurden mit 12:0 Punkten, 30:6 Matches und 62:15 Sätzen Staffelsieger, was für die kommende Saison 2013 den Aufstieg in die Verbandsklasse bedeuten wird.

Allen Mannschaften möchten wir für deren Einsatz danken und gleichzeitig Glückwünsche für die erreichten Ergebnisse aussprechen.

Nachricht eingestellt am 11.07.2012 durch Sighart Röpke.